Montag, 7. Juni 2010

Dokomibericht Sonntag. Endlich!

Sooo hier kommt nun endlich der zweite Teil von meinem Dokomibericht!
Ich fang auch sofort ohne Umschweife an. xD
Am Sonntag fuhren wir ein bisschen später und mit Jacky (die wir am Tag davor abends auf der Heimreise kennen gelernt hatten) zur Dokomi.
Dort angekommen schauten wir uns erst mal wieder ein bisschen um. Rike und Jacky zogen alleine los und Jenny und ich trafen sogleich auf Aihiru. Wir hatten uns ja ewig nicht mehr gesehen. xD Da ich sowieso den Rent a Room (man konnte für eine oder mehrere Stunden einen Raum mieten in dem man dann für die Zeit seine Ruhe mit ein paar Freunden haben konnte) suchen wollte zogen wir nun also zusammen los. Schließlich hatte Aihiru den Raum für 2 Stunden am Nachmittag gemietet und wollte dort einen Lolita Dress-Up Room starten. Dazu aber gleich mehr. Als wir den Raum gefunden hatten blieben Jenny und ich noch etwas dort, während die anderen weiterzogen, um unsere Füße auszuruhen und ein paar Fotos zu schießen.

Kleiner Schnappschuss aus dem Fenster des Raumes.

Als unsere Füße sich dann ein wenig erholt hatten (ist ja nicht so das sie schon wieder weh taten... nein. Sie taten IMMER NOCH weh vom Vortag. xD) machten wir uns auf die Suche nach Aihiru. Wir hatten nämlich erfahren das wir den Raum schon eher haben können weil vor uns keine Gruppe den Raum gemietet hatte. Das hieß mehr Zeit zum Aufbauen. Wir fanden sie auch schnell und alles eilte wieder in den Raum um schon mal vorzubereiten.
Zwar war dann doch noch eine Gruppe vor uns aber zwischen deren und unserer Zeit lag mein ich ne gute 3/4 Stunde. =) Glück gehabt. Jenny und ich machten uns dann erst mal wieder auf den weg die Dokomi anzusehen. Wir fanden Rike und Jacky. Jacky wollte sich eine Wunde schminken lassen. xD
Das ganze sah fertig dann so....

aus! =D Sehr geil und sehr echt. *grusel*
Jenny und ich beschlossen dann irgendwann die Sonne zu nutzen um noch ein kleines Fotoshooting zu veranstalten. Herausgekommen sind ein paar witzige Bilder die ich euch nicht vorenthalten möchte. =)
Bilderfluuuuuut~

*arrogant guck* xD

Sind wir nicht süüüüüß? *_*

Nach unser Fotosession die einige Lacher mit sich brachte weil wir Sprungfotos versuchten (sie sind Katastrophal geworden...) gingen wir wieder rein. Immerhin wollten wir ja den Lolita Dress Up Room nicht verpassen.
Das war eine mehr oder weniger spontane Aktion einiger Schokololita Mädels. Die Idee war so Interessierte oder Anfängerlolitas die Mode ein bisschen näher zu bringen indem sie vor Ort Outfits anprobieren konnten.
Ehrlich gesagt hab ich die Aktion eher als nicht erfolgreich eingestuft als die Idee im Forum aufkam. Es war alles viel zu wenig geplant und es hatten auch nur wenige Mädels ein paar Sachen zur freien Verfügung zugesagt.
Umso überraschter war ich als die Mädels mit dem Aufbau begannen und es immer mehr und mehr Sachen wurden. Wow! Da hatten sie wirklich einiges zusammen...

Das auf dem Bild war noch längst nicht alles. Leider hab ich nicht dran gedacht so viele Fotos zu machen.
Als der Aufbau so gut wie fertig war trudelten auch schon die ersten Interessierten ein. Und es wurde mehr.... und mehr. Der Ansturm war riesig, die Schlange vor der Umkleide wurde immer länger und schließlich musste eine zweite Umkleide improvisiert werden damit die Wartezeiten nicht ganz soo lange waren.
Von den Mädels die sich ein Outfit ausgesucht und anprobiert hatten würde dann noch ein Foto gemacht damit sie sich auch mal selbst in dem Outfit sehen konnten (einen Spiegel hatten wir leider nicht).


Und was haben Jenny und ich gemacht? Wir saßen hinter der "Schuhtheke", ruhten unsere Füße aus und achteten darauf dass sich niemand an den Sachen bediente.

Da wir so schön nutzlos rumsaßen sprachen mich oft Interessierte an und ich versuchte so gut es ging weiter zu helfen. "Welche Schuhgröße ist das?" "Welche Schuhe haben die und die Schuhgröße?" "Passt dieses Teil zu diesem?" "Ist das Ok wenn ich mir die Sachen nehme?"... sowas. =)
Leider sind wir schon recht bald wieder gegangen weil ich gerne die Abschlussveranstaltung der Dokomi sehen wollte.
Aber ich muss sagen der Lolita Dress Up Room war ein voller Erfolg und es war toll zu sehen wie viele sich für Lolita interessieren. =)
Das schreit nach Wiederholung (mit besserer Planung usw.)!
Nun zur Abschlussveranstaltung. Ich fand sie sehr rührend und schön. Musste sogar ein paar Tränen verdrücken. =D

Abschließend zu sagen ist, dass die Dokomi sehr gelungen war und ich gerne nächstes Jahr wiederkomme! ♥

Hier
ist auch noch mal der Bericht vom Dokomisamstag.

Kommentare:

  1. Ich war selbst nicht auf der DoKoMi, aber ich finde diesen Dress Up-Room eine wirklich gute Idee.
    Sowas hätte ich mir selbst gewünscht, als ich selbst noch keine Lolita-sachen hatte... Muss toll sein, das mal so anprobieren zu können.

    AntwortenLöschen