Dienstag, 5. Juni 2012

Dokomi 2012 Samstag und Sonntag. Achtung Megapost! =D

Huhu ihr lieben

Ich wollte etwas über die Dokomi schreiben, die ja vorletzte Woche in Düsseldorf stattfand. Diesmal fand die Dokomi nicht mehr in der Schule in Düsseldorf Reizholz, sondern im Kongress Centrum direkt am Rhein statt.

Zum Glück hatten wir super Glück mit dem Wetter, die Sonne knallte und es wurde dauernd darauf hingewiesen doch genug zu trinken. Da kommen wir zum ersten Problem. Am Anfang gab es das Verbot mitgebrachte Getränke in die Halle zu nehmen. Find ich bei einer solchen Hitze recht unverschämt. In dem Gebäude war es so voll und stickig das reihenweise Leute umgekippt sind. Zwei mal hab ich Mädels auf dem Boden liegen sehen, mit Beinen hoch. Zum Glück wurde das Verbot dann später aufgehoben. Die Dokomi verkaufte Wasser in Bechern für 50 cent und sehr viel später wurde sogar ein kostenloser Trinkwasserautomat in die Halle gestellt. Find ich wirklich gut aber dies ist nicht die erste Dokomi auf der es so heiß war. Man sollte meinen die Veranstalter konnten in den vergangenen Jahren genug daraus lernen. =/

Wie gesagt war es am Samstag wirklich sehr sehr voll in der Halle. Später hab ich erfahren, dass die Dokomi die vorgaben der Messe missachtet hat und mehr Leute hinein gelassen hat als zulässig. Ob das der Wahrheit entspricht kann ich allerdings nicht sagen.

Das erste was ich am Samstag auf der Dokomi tat, war meine Sachen beim Bring and Buy abzugeben. Letztes Jahr hatte ich über 100 Euro dort verdient. =)
Bis wir dort durch waren dauerte es eine ganze Weile und als wir von unseren Tüten befreit waren ging es erst einmal shoppen. Wir guckten uns ausgiebig die Stände an und das ein oder andere landete in meinem Rucksack. Es gab einfach zu viele schöne Sachen (dennoch hab ich mich zusammen gerissen z.B. keine unnützen Plüschis...). Eigentlich haben wir beide Tage nichts anderes gemacht als mit Leuten zu reden die man traf, Geld auszugeben und hinterher beim Picknik zu gammeln und zu essen. xD Vom Bühnenprogramm hab ich dieses Jahr nichts mitbekommen bis auf die Charakterversteigerung. 
Hier mal ein paar Bilder vom Samstag:

Das war unser Picknik. Muffins, Currybrot + Dip sind von mir. Dann gab es noch Obst und Gemüse und auch ein paar Kekse. =3










Wir haben viel rumgealbert und hatten ne menge Spaß. =) Leider hab ich nicht von allen unserer Gruppe Fotos. War ein wirklich toller Ausklang am Samstag.
Später haben wir noch versucht Springfotos zu machen. Irgendwie kann ich das einfach nicht. Die Fotos sehen so derbst lustig aus. Zum wegschmeißen wirklich. xD Ich hab mal zwei der *hust* hübschesten für euch zur belustigung rausgesucht. 





Hübsch was? =3

Der Sonntag fing allgemein etwas langsamer und gemütlicher an. Wieder sind wir durchs Gebäude geschlendert, haben das ein oder andere bekannte Gesicht getroffen, haben Nudeln bei Nissin gefüttert, hier und da pläuschchen gehalten...
Am Sonntag haben wir uns auch beim Mangacafe angestellt und ein paar Fotos zu bekommen. Find es immer toll, dass man sich da auch seine lieblinge ausdrucken lassen kann. ^^


Das ist überings meine Ausbeute der beiden Tage. ^_^



Auch sind wir am Sonntag erstmals überhaupt seid es die Dokomi gibt in das Maid Cafe bekommen. Das Host Cafe hätte mich auch mal interessiert aber dann halt beim nächsten mal.
Es gab in den Cafes sogar Bubbletea. Ich hab mir keinen geholt weil mich die Sorten nicht so ansprachen und ich es mit 4 Euro einfach zu teuer fand. Habe bei Jenny dann probiert und er schmeckte wirklich nicht sonderlich. Viel zu Wässrig, viel zu seifig...
Bestellt habe ich mir stattdessen ein stück Schokotorte. Die war sehr lecker und sooo süß verziert. =3 


Später haben wir uns dann wieder in den Nordpark verzogen um noch einmal ein Picknik zu machen. Diesmal waren wir nur zu dritt und haben die reste vom Vortag auch an dem Tag nicht geschafft. xD
Ein paar Fotos sind auch entstanden aber allgemein hab ich auf der Dokomi keine Fotos gemacht. Nur hinterher im Nordpark. Aber was solls. =) 
Das war mein Outfit.


Wie findet ihr steht mir dieses rot? Ich hab meine neue Perücke ausgeführt und konnte so mal sehen wie mir ein Weinrot steht. Was sagt ihr (am Mittwoch in einer Woche habe ich immerhin meinen Friseurtermin)? ^^






Bevor wir rausgingen standen wir aber noch endlos lange beim Bring and Buy an um unsere Sachen wieder abzuholen. Es war das reinste Chaos. 
Von der halbwegs guten Oranisation vom letzten Jahr hat man nicht viel gemerkt. Es gab eine riesige Schlange mit einem einzigen Helfer. Die Dame wollte alles alleine machen. Der Ablauf war folgender: Anstellen um seinen Zettel zu bekommen, Sachen zusammen suchen, anstellen damit alles kontrolliert werden konnte, nochmal anstellen um sein Geld zu bekommen. Bis sie gemerkt haben, dass eine Person alleine das gar nicht schaffen kann verging schon eine Weile. 
Die Krönung aber war, dass zwei Mangas bei mir fehlten. Aber damit nicht genug, bei seehr seeehr vielen anderen gab es das selbe Problem. Alleine in der Zeit, in der ich dort war, haben sich mindestens 20 Leute gemeldet denen etwas fehlte. Ob Diebstahl, schlampige Arbeit der Helfer oder sonst was- sowas DARF einfach nicht passieren. Nicht in dem Ausmaß. Ein Manga tauchte hinterher von mir wieder auf, der andere ist bis heute verschollen. Den Manga kann ich verkraften aber ich finde es geht einfach ums Prinzip. Ich will nicht wissen wie viel Schaden entstanden ist. =( 
Vernichtendes Urteil für den Bring and Buy. Ob ich das nochmal mache auf der Dokomi werd ich mir nochmal gründlich überlegen. Verdient habe ich überings 49,50 Euro. 
Nachdem wir im Park fertig waren wollten wir überings wieder zur Dokomi um die Abschlussveranstaltung zu sehen. Um 19 Uhr sollte diese beginnen. Um 19:03 Uhr waren wir im gebäude und wollten hinein, da sagte uns der überaus nette (vorsicht Ironie) Security Mann, dass sie keinen mehr hineinlassen. Ab 19 Uhr dürfte er keinen normalen Besucher mehr hinein lassen. 
WT...?! Mal ehrlich, mann kann doch nicht den Besuchern den Eintritt verweigern. Immerhin ging die Con bis mindestens 20 Uhr. Ich fand das wirklich unverschämt und keine besonders tolle Regelung. Wir waren angepisst und sind dann enttäuscht nach Hause gefahren.

Alles in allem war die Dokomi aber auch dieses Jahr sehr schön. An die neue Location muss man sich erst mal gewöhnen aber schlecht ist sie auf keinen Fall. =) 
Ich bin auch nächstes Jahr wieder mit von der Partie und bin gespannt wie die Dokomi sich dann schlägt.

Kommentare:

  1. Finde,dass dir die weinroten Haare sehr gut stehen!

    Und das mit dem Bring&Buy ist ja ne Katastrophe!

    Liebe Grüße,
    Spring

    AntwortenLöschen
  2. Die Haarfarbe steht dir ausgezeichnet! Dachte erst, sie wären gefärbt :)

    GLG

    AntwortenLöschen
  3. Krass, ich habe gar nicht mitbekommen das man keine Getränke mitreinnehmen durfte.. hab meine FLasche immer fröhlich mit mir hergetragen xD Und lustigerweise durfte ich auch immer meinen Schirm mit reinnehmen, nur Sonntag abend als ich meine Tüte vergessen hatte und schnell zum Bus musste, durfte ich ihn nicht mitnehmen O___O

    Wegen dem B&B, eine Freundin die da geholfen hat, meinte, dass es dieses Jahr ein komplett neues Team gibt, wahrscheinlich war es deshalb so chaotisch (ist natürlich keine Entschuldigung aber ein Grund ^^)

    So und jetzt zu euch: Ihr wart echt ne total hübsche Gruppe, und weinrot steht dir! Also lass dir die Farbe färben xD

    AntwortenLöschen
  4. Die Sprungfotos sind ja witzig. :D

    Ich finde, dass die Farbe der Perücke anders wirkt als in real.
    In real fand ich die Farbe schöner.
    Bin gespannt wie sie an deinen echten Haaren aussieht.

    AntwortenLöschen