Mittwoch, 9. Dezember 2009

Backe, backe Plätzchen!

Seit Jahren hab ich selber irgendwie keine Plätzchen mehr gebacken zu Weihnachten. Entweder vergessen (weil wir von meiner Oma auch immer Spritzgebäck und Kokosmakronen jedes Jahr bekommen), keine Lust gehabt oder die Zeit fehlte einfach.
Dieses Jahr wollte ich aber unbedingt endlich mal wieder backen.
Viel ist es bis jetzt nicht aber ich denke mehr wirds auch nicht werden. Die ganzen Plätzchen (inklusive Omas) müssen erst mal alle aufgegessen werden xD





Und dann hab ich zum ersten mal in meinem Leben Macarons gebacken (und auch zum ersten mal gegessen xD). Für den ersten Versuch nicht schlecht wie ich finde, auch wenn das mit der Füllung ein bisschen schief gelaufen ist weil wir sie nicht genug haben abkühlen lassen.
Fürs nächste mal weiß ichs besser =)


Kommentare:

  1. Macaron sind der HASS...zumindest in der Zubereitung...deine sehen besser aus als die die ich mal gemacht habe...die sahen so scheiße aus, dass ich mich nicht mal getraut habe Fotos davon zu machen ;)Aber die andere Plätzchen sehen lecker aus *zuckerguss* ;)

    Das mit dem "etwas hat mich abgehalten" kenne ich...man muss sich erstmal dazu durchringen sich wirklich jeden Tag in die Küche zu stellen, auch wenn man mal weniger Bock hat... kann dir echt empfehlen, ein bisschen mehr anzulegen und dir gleich was vernünftiges bei J-List zu bestellen. Bin mit billigen Hong-Kong-Imitaten von Ebay ziemlich auf die Nase gefallen. Und J-List verarscht den Zoll für dich...die schicken keine Rechnung und machen den Gesamtwert auf dem Paket günstiger:)

    AntwortenLöschen